Startseite » Was kann man hier unternehmen? » Ausflüge von Singapur nach Malaysia

Ausflüge von Singapur nach Malaysia

Von Singapur aus ist es tatsächlich nur ein Katzensprung über die Straße von Johor ins Nachbarland Malaysia – und ein Tagesausflug lohnt sich definitiv.

JB – Grenzstadt zu Malaysia

Die nächstgelegene Stadt ist Johor Bahru, die sich für alle empfiehlt, die einfach nur einmal kurz Malaysia erleben wollen. Der Singapore-Johor Express Bus verbindet die beiden Städte über den Causeway miteinander und fährt jede Viertelstunde am Queen Street Bus Terminal ab. Die Fahrt dauert einschließlich der Grenzformalitäten etwa eine Stunde. Alternativ verkehren mehrere Buslinien bis zum Causeway, von wo die Grenze zu Fuß überschritten werden kann.

Sehenswürdigkeiten hat die Grenzstadt von Malaysia nur wenige zu bieten, die meisten Besucher kommen aus Singapur hierher, um von den günstigeren Preisen im Nachbarland zu profitieren, auch wenn sich das Preisgefälle in den letzten Jahren angeglichen hat. Entsprechend viele Shopping Malls warten hier mit ihren Angeboten.

Einen Besuch wert ist das Royal Abu Bakar Museum, das im alten Palast (Istana Besar) der ehemaligen Sultane untergebracht ist und die Sammlungen des Sultans Abu Bakar ausstellt. Das Chinese Heritage-Museum schildert die Geschichte der chinesischen Einwanderer in der Region und der Johor Old Chinese Temple enthält einige schöne Antiquitäten aus dem 18. Jahrhundert. Die schöne Sultan Abu Bakar State Mosque ist leider für Nicht-Muslime unzugänglich.

Von Singapur kann man sehr schnell einen Ausflug nach Malaysia unternehmen
Von Singapur kann man sehr schnell einen Ausflug nach Malaysia unternehmen

Direkt an der Straße der Grenzstadt entstand in den letzten Jahren „Danga Bay“, ein neues Viertel mit dem Danga World Theme Park, der genau wie der Danga World Petting Zoo vor allem auf Kinder ausgerichtet ist, und das sehenswerte „Rumah Limas“, eine Nachbildung traditioneller malaysischer Stelzenhäuser, die die acht Distrikte des Bundesstaates Johor von Malaysia repräsentieren.

Melaka

Weit lohnenswerter ist die historische Perle Melaka (Malacca), deren Innenstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Die Busfahrt dauert von Singapur etwa vier Stunden – manchmal auch mehr, wenn es an der Grenze zu Verzögerungen kommt. Eine günstigere und auch schnellere Option kann es sein, zu Fuß die Grenze nach Johor Bahru zu überqueren und von dort einen Bus nach Melaka zu nehmen.

In Melaka selbst warten zahlreiche historische Bauten aus der bewegten Vergangenheit der Hafenstadt, die im 16. Jahrhundert von den Portugiesen gegründet wurde. Aus dieser Zeit sind heute nur noch die Porta de Santiago erhalten, ein Zugang zum 1511 errichteten Fort A’Famosa, und die St. Paul’s Church, die auf dem gleichnamigen Hügel über der Stadt thront. Den Portugiesen folgten die Niederländer, die in der Innenstadt das bekannte rotgestrichene Stadthuys (eine Nachbildung des Rathauses von Hoorn) errichteten, in dem heute ein Museum untergebracht ist. Den Niederländern folgten wiederum die Briten, die Melaka zusammen mit Penang und Singapur zu den „Strait Settlements“ zusammenfassten.

Weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt sind der Cheng Hoon Teng Temple, der älteste chinesische Tempel in Malaysia, und das Baba and Nyonya Peranakan Museum in der Heeren Street. Ein beliebtes Ausflugsziel ist der Kampung Morten außerhalb des Zentrums, einer der letzten verbliebenen traditionellen malayischen Kampungs am Ufer des Melaka River.

[ratings]

Kuala Lumpur – Ausflug zur Hauptstadt

Die Busfahrt zwischen Singapur und der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur dauert gut fünf Stunden – dazu kommt der Transfer vom neuen Busbahnhof Southern Integrated Terminal (TBS) in Selangor in die Innenstadt. Ein Tagesausflug ist also für Frühaufsteher durchaus machbar. In einigen wenigen Stunden lässt sich die Innenstadt von Kuala Lumpur rund um den Merdeka Square schnell erkunden und auf die Aussichtsplattform der berühmten Petronas Towers hinauffahren. Wer Kuala Lumpur und seinen umliegenden Sehenswürdigkeiten gerecht werden will, sollte jedoch mehr als einen Tagesausflug einplanen.

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Singapur ist ein Shopping-Paradies für viele Menschen

Shopping und Einkaufen in Singapur

Singapur ist eine DER Shopping-Destinationen der Welt mit unzähligen Angeboten. Selbst wer nicht unbedingt bergeweise …

Der Strand von Sentosa Island in Singapur

Strände in Singapur

Der dichtbevölkerte Stadtstaat Singapur ist nicht wirklich ein gutes Ziel für „Strandurlaub“. Wer mehrere Tage …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.