Startseite » Beste Reisezeit » Singapur im März und April

Singapur im März und April

Die Monate März und April gehören nicht zu den populärsten Reisemonaten für Singapur. Dennoch kann man in diesem Zeitraum eine Menge im Inselstaat unternehmen und das Freizeitangebot genießen und das kulturelle und kulinarische Angebot entdecken.

Singapur im März

Nach den zweiwöchigen Neujahrsfeiern im Februar wird es in Singapur im März relativ ruhig. Und auch wenn die Temperaturen in Singapur ganzjährig gleichbleibend heiß sind, gehört der März zu den angenehmsten Reisemonaten bei relativ geringer Luftfeuchtigkeit und geringem Niederschlagsrisiko. Erst ab Ende des Monats macht sich allmählich der Monsun mit steigenden Temperaturen bemerkbar und die Luftfeuchtigkeit nimmt zu.

Mosaic Music Festival

Seit 2005 wird um die Esplanade – Theatres on the Bay jedes Jahr im März das große „Mosaic Music Festival“ veranstaltet, das an zehn Tagen über hundert verschiedene Konzerte bietet. Ein großer Teil der Veranstaltungen sind dabei kostenlos und locken entsprechend viele Besucher an. Zunächst standen beim Mosaic Music Festival in Singapur vor allem Jazz und „World Music“ im Mittelpunkt, doch mittlerweile ist das Angebot um Folk, Rock, Pop und klassische Musik gewachsen. Zu Gast sind Musiker aus zahlreichen unterschiedlichen Ländern, darunter westliche Stars wie Jose Gonzalez und Dee Dee Bridgewater, aber natürlich auch viele asiatische Stars. Gerade für europäische Urlauber ist das Mosaic Music Festival im März also eine hervorragende Möglichkeit, die junge asiatische Musikszene live zu erleben.

Auch für die kostenlosen Vorstellungen müssen Eintrittskarten erworben werden, da der Platz in der Esplanade Concert Hall und den anderen Veranstaltungsräumen begrenzt ist. Da die Nachfrage das Angebot teilweise übersteigt, lohnt es sich, möglichst früh nachzufragen. Das jeweils aktuelle Programm wird etwa zum Jahresanfang veröffentlicht.

Der Inselstaat im April

Im April geht die erste Trockenzeit des Jahres zu Ende. Für dieses Reiseziel bedeutet dies, dass es wieder häufiger zu Schauern kommt und das Thermometer Höchstmarken erklimmt. Die Temperaturen liegen im April konstant um 32-33°C und können tagsüber noch höher steigen. Ehe die Schauerabkühlung bringen, kann es sehr heiß und schwül werden – klimatisierte Shopping Malls und Museen sind im April daher ein sehr beliebter Zufluchtsort nicht nur für Touristen.

[ratings]

Ostern in Singapur

Der einzige offizielle Feiertag in diesem Monat ist der Karfreitag als Teil des christlichen Osterfestse (wobei dieser auch nicht immer, aber meistens in den April fällt). Christen erinnern sich am Karfreitag an den Passionsweg und die Kreuzigung von Jesus in Jerusalem und feiern entsprechende Gottesdienste in den Kirchen des Stadtstaates. Da es sich bei Karfreitag um einen offiziellen Feiertag handelt, sind die Schulen und Behörden in Singapur geschlossen. Geschäfte, Shopping Malls, Restaurants, etc. sind jedoch wie gewohnt geöffnet. Das gleiche gilt auch für den Ostersonntag, an dem in den Kirchen die Ostermesse zelebriert wird, während die Geschäfte wie gewohnt geöffnet sind.

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Lumifiziertes Pferd an Chinese New Year in Singapur

Feiertage in Singapur

Um alle ethnischen Bevölkerungsgruppen zu berücksichtigen, gönnt sich Singapur insgesamt elf öffentliche Feiertage, an denen …

Das Thaipusam Festival ist nichts für Menschen mit schwachen Nerven

Singapur im Januar

Durch die Nähe zum Äquator ist das Wetter in Singapur ganzjährig etwa gleich heiß und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.