Startseite » Was kann man hier unternehmen?

Was kann man hier unternehmen?

Das kulturelle Angebot von Singapur

Singapur ist ein hervorragender Ort um abends ein wenig Kultur zu genießen, denn in zahllosen Theatern und anderen kulturellen Einrichtungen wird jeden Abend ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die beste Möglichkeit sich über das aktuelle Angebot zu informieren, ist das auch anderen Metropolen bekannte „Time Out“-Magazin, das alle Konzerte, Theateraufführungen, Shows und andere Events der laufenden Woche auflistet.

Mehr hierzu lesen »

Shopping und Einkaufen in Singapur

Shopping und Einkaufen in Singapur

Singapur ist eine DER Shopping-Destinationen der Welt mit unzähligen Angeboten. Selbst wer nicht unbedingt bergeweise Souvenirs, Kleidung und Krimskrams mit nach Hause schleppen will, wird froh sein, ab und zu in den riesigen klimatisierten Shopping Malls Pause vom feucht-heißen tropischen Klima zu haben. Tragisch wäre es natürlich, bis nach Asien zu fliegen um dann in einer gesichtslosen internationalen Shopping Mall …

Mehr hierzu lesen »

Strände in Singapur

Strände in Singapur

Der dichtbevölkerte Stadtstaat Singapur ist nicht wirklich ein gutes Ziel für „Strandurlaub“. Wer mehrere Tage mit Sonnenbaden, Schwimmen und Wassersport am Strand verbringen will, sollte lieber von Singapur aus an einen anderen Ort weiterreisen, zum Beispiel auf die malaysischen Inseln Tioman, Penang oder Langkawi. Auch die Bintan Resorts auf der gleichnamigen indonesischen Insel, die in weniger als einer Stunde Fahrt …

Mehr hierzu lesen »

Nachtleben und Party in Singapur

Nachtleben und Party in Singapur

Wer von Singapur eine vergleichbare Party wie in Bangkok oder Saigon erwartet, wird enttäuscht sein. Zwar ist auch in Singapur das Nachtleben lang, doch die hohen Preise sorgen dafür, dass Bars und Nachtclubs vor allem von wohlhabenden Einheimischen und Expats aufgesucht werden. In den meisten Nachtclubs werden zunächst einmal Eintrittspreise von gut S$20 (12 Euro) fällig und auch Cocktails schlagen …

Mehr hierzu lesen »

Wandern in Singapur

Wandern in Singapur

Eines vorweg: Mit aufregenden Wanderzielen wie dem Norden von Thailand oder Laos, dem Mount Kinabalu auf Borneo oder auch dem Taman Negara Nationalpark im benachbarten Malaysia kann die relativ kleine Insel Singapur natürlich nicht mithalten. Wer also mehrtägige Wanderungen mit Übernachtungen unternehmen will, ist im Stadtstaat fehl am Platze. Wer jedoch nur einmal eine mehrstündige Wanderung durch sattgrüne tropische Natur …

Mehr hierzu lesen »

Golf in Singapur

Golf in Singapur

Auf der gar nicht so großen Insel Singapur gibt es mehr als zwanzig verschiedene Golfplätze – da ist für jeden Golf-Fan etwas dabei. Der wohl beste Golfplatz ist der zum Sentosa Golf Club gehörende Kurs von Serapong, auf dem jedes Jahr die Singapore Open ausgetragen werden und der jedes Jahr Golfer aus der ganzen Welt anlockt. Neben dem 18-Loch-Kurs von …

Mehr hierzu lesen »

Tauchen in Singapur

Tauchen in Singapur

Es scheint ein Paradox, dass Singapur voller Tauchschulen ist. Allerdings nur auf den ersten Blick, denn die meisten Tauchschulen sind auf Einheimische ausgerichtet und bieten Tauchkurse an, die teilweise im Pool stattfinden und teilweise in den beiden Nachbarländern Malaysia (z.B. in Dayang oder auf Tioman) und Indonesien (Bintan). Der Aufwand um jedoch dahin zu kommen, lohnt sich eigentlich nur für …

Mehr hierzu lesen »

Yoga in Singapur

Yoga in Singapur

Die Millionenstadt Singapur bietet Yoga-Liebhabern eine riesige Auswahl an Kursen für jeden Geschmack. Ob ultramodernes Fitness-Studio mit Pools und Yogakursen, Hotels mit Wellness-Angeboten oder „normale“ Yogastudios spielt dabei kaum eine Rolle. Natürlich fehlen auch moderne Yoga-Variationen wie Bikram Hot Yoga in Singapur nicht – als ob es in der Stadt nicht warm genug wäre.

Mehr hierzu lesen »