Startseite » Was kann man hier unternehmen? » Ausflüge von Singapur nach Indonesien

Ausflüge von Singapur nach Indonesien

Von Singapur dauert die Überfahrt auf die nächstgelegene indonesische Insel Bintan weniger als eine Stunde, und ein Tagesausflug bietet einen lohnenswerten Kontrast zum ultramodernen hochglanzpolierten Singapur.

Bintan Resorts

An der Nordspitze von Bintan (Indonesien) befindet sich eine Sammlung von exklusiven Resorts, die vor allem von Touristen aus Singapur frequentiert werden und daher auch öfter als „Kolonie von Singapur“ bezeichnet werden. Eine Fähre verkehrt direkt zwischen Tanah Merah Ferry Terminal und dem Bandar Bentan Telani (BBT) Fährhafen der Bintan Resorts und benötigt rund 45 Minuten für die Fahrt. Aber aufgepasst: Tagesgäste sind hier nicht gerne gesehen – wer die schönen Strände genießen will, sollte sich also für mindestens eine Nacht in einem der Resorts einmieten.

Tanjung Pinang

Das echte Indonesien lässt sich jedoch nur jenseits der hermetisch abgeriegelten Resorts erleben: Dazu ist es besser, die Fähre nach Tanjung Pinang zu nehmen, der Hauptstadt von Bintan. Die Überfahrt dauert etwa 90 Minuten. Die von alten Shophouses gesäumte Jalan Pelantar II spiegelt heute noch ein Bild der Vergangenheit wieder, als chinesische Einwanderer das verschlafene Fischerdorf zu einem wichtigen Handelsposten ausbauten. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören der schöne Vihara Bhatra Sasana-Tempelkomplex in Senggarang und das imposante Raja Haji Fisabillah Monument, das dem lokalen Volkshelden gewidmet ist, der 1784 bei der Schlacht von Melaka gegen die Niederländer ums Leben kam.

Ausflüge von Singapur nach Indonesien sind keine Seltenheit
Ausflüge von Singapur nach Indonesien sind keine Seltenheit

Eine 15-minütige Bootsfahrt bringt Besucher auf die Insel Penyengat, auf die sich die malaiischen Sultane flüchteten, nachdem sie im 16. Jahrhundert von den Portugiesen aus Melaka vertrieben worden waren. An sie erinnern noch die Ruinen des alten Sultanspalastes Astana Kantor, das Mausoleum des Sultans Raja Hamidah und die Reste eines alten Fortes. Neueren Datums ist die schöne Masjid Raya Sultan Riao, die im 19. Jahrhundert erbaut wurde. Wie für alle Moscheen in Indonesien gilt auch hier ein strenger Dresscode mit körperbedeckender Kleidung für Besucher.

Batam

Auch die benachbarte Insel Batam ist ein beliebtes Ziel für Tagesausflügler aus Singapur nach Indonesien, die vor allem zum Shopping und für das Nachtleben hierher kommen. Entsprechend viele Shopping Malls, Bars und Restaurants warten auf Besucher in diesem Teil von Indonesien, während die indonesische Regierung in der letzten Zeit Maßnahmen ergriffen hat, Prostitution und illegale Casinos in den Griff zu bekommen. Fähren verkehren vom Harbourfront Ferry Terminal nach Batam Centre, Sekupang oder Waterfront City, oder vom Tanah Merah Ferry Terminal nach Nongsapura.

Die schönsten Strände gibt es auf den Barelang Islands, die sich am besten per Taxi erreichen lassen. Eine bewegende Sehenswürdigkeit ist Vietnam Village, ein ehemaliges Flüchtlingscamp, das insgesamt rund 250.000 vietnamesische Boat People von 1976 bis 1995 bewohnten. Viele ihrer einfachen Gebäude und Tempel wurden für die Nachwelt konserviert. Die Ngha Trang Memorial Wall erinnert an die Boat People und ihr Schicksal.

Moderne Unterhaltung mit Wassersportangeboten in Indonesien gibt es dagegen an der Waterfront City, einem neuen Komplex mit zwei luxuriösen Resorts, Restaurants und Shops.

[ratings]

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Singapur ist ein Shopping-Paradies für viele Menschen

Shopping und Einkaufen in Singapur

Singapur ist eine DER Shopping-Destinationen der Welt mit unzähligen Angeboten. Selbst wer nicht unbedingt bergeweise …

Von Singapur kann man sehr schnell einen Ausflug nach Malaysia unternehmen

Ausflüge von Singapur nach Malaysia

Von Singapur aus ist es tatsächlich nur ein Katzensprung über die Straße von Johor ins …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.