Startseite » Tipps und Hinweise » Urlaub in Singapur oder Bangkok?

Urlaub in Singapur oder Bangkok?

Im Vergleich für Urlaub in den beiden größten Metropolen Südostasiens hat Singapur eindeutig die Nase vorn. Bangkok ist ein perfektes Ziel für alle, die von der thailändischen Hauptstadt entweder eine Rundreise durch Thailand unternehmen wollen oder von dort auf eine der beliebten Ferieninseln Thailands weiterreisen wollen, doch als Ziel einer eigenen Städtereise lohnt sich Bangkok nicht unbedingt. In diesem Fall würden wir zu Singapur raten, auch natürlich als Stoppover für Indonesien und Malaysia.

Was gibt es in Bangkok zu sehen?

Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist zweifellos der Grand Palace, die ehemalige Residenz der Herrscher von Siam. (Der heute noch amtierende König Bhumibol Adulyadej entschied sich 1946 für einen Umzug in den Chitralada-Palast). Die überwältigend schöne Anlage besteht aus mehreren Bereichen, darunter das Chakri Maha Prasat mit der Thronhalle, einem Museum, und natürlich den Wat Phra Kaeo, dem Tempel des Smaragd-Buddha, das größte Heiligtum der Thais.

Quasi nebenan liegt der Wat Pho, der Tempel des „liegenden Buddha“, einer mächtigen 46 Meter langen und 15 Meter hohen Statue. Dritter wichtiger Tempel von Bangkok ist der Wat Arun, der Tempel der Morgenröte, am gegenüberliegenden Ufer des Chao Praya.

Die großen Sehenswürdigkeiten lassen sich generell an einem Tag abklappern. Bleibt noch genügend Zeit, ist das Nationalmuseum Bangkok in der Nähe des Grand Palace ebenfalls einen Besuch wert. Wer will, kann sich einmal an der Aussprache des thailändischen Namen versuchen: Phiphitthaphanthasathan Haeng Chat Phra Nakhon.

Shopping in den Hauptstädten

Shopping-technisch nehmen sich die beiden Metropolen nicht viel. Zwar hat Bangkok keine so ausgedehnte Shopping-Meile wie die Orchard Road, doch rund um den Siam Square finden Besucher ebenfalls moderne Malls mit internationalen Nobelboutiquen. Dazu kommen die bunten Märkte der Stadt wie Pratunam im Zentrum und der riesige Chatuchak Weekend Market nördlich der Innenstadt. Der „Floating Markt“ von Damnoen Saduak ist zwar heute sehr touristisch, aber es ist dennoch faszinierend im Urlaub zu sehen, wie die Einheimischen von Boot zu Boot Handel treiben.

Flagge von Thailand
Flagge von Thailand

Mögliche Ausflüge im Urlaub

Anders als Singapur besitzt Bangkok nur wenig Grün und schon gar keine Strände. Mit dem Bus geht es zum Beispiel in zwei Stunden nach Pattaya am Golf von Thailand, ein Ort der jedoch eher als Ballermann von Thailand berüchtigt ist und überdurchschnittlich stark von alleinreisenden europäischen Männern gehobenen Alters aufgesucht wird. Angenehmer ist da schon der Urlaub in Hua Hin westlich von Bangkok, allerdings dauert die Fahrt etwa drei bis vier Stunden, so dass sich Tagesausflüge hier nicht lohnen.

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ab Bangkok ist Ayutthaya, die alte Hauptstadt von Siam, die von den Burmesen platt gemacht wurde, so dass heute nur noch einige alte Tempel und Ruinen zu sehen sind. Besonders schön ist die Anfahrt nach Ayutthaya mit dem Boot auf dem Chao Praya – zurück geht es abends dann mit dem schnelleren Bus.

Das Nachtleben

Einen entscheidenden Vorteil gegenüber Singapur hat die Hauptstadt vor allem für eine Gruppe: Partywütige Nachtschwärmer finden hier weitaus größere Möglichkeiten, sich auszutoben und dabei ausgesprochen billige Drinks zu konsumieren. Backpacker tummeln sich vor allem in der Khao San Road, während sich andere Touristen rund um die Sukhumvit Road aufhalten. Hier befinden sich auch zwei der bekannten Rotlichtbezirke, Soi Cowboy und Nana Plaza, während Patpong gleich zwei Sois an der Silom Road ausmacht („Sois“ werden die von den Hauptstraßen abzweigenden Nebenstraßen genannt).

[ratings]

Ein Fazit

Bangkok ist auf jeden Fall einen Urlaub wert, sollte jedoch mit weiteren Zielen kombiniert werden, z.B. auf der Strecke nach Norden mit Ayutthaya, Sukthothai und Chiang Mai, oder mit einigen Strandtagen auf schönen Inseln wie Samui oder Phuket.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann lesen Sie hier mehr über…

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Warnung vor jeglichen Drogen in Singapur

Drogen und Alkohol in Singapur

Es wundert wohl niemanden bei Singapurs allgemein harter Gesetzgebung, dass auf Drogenbesitz harte Strafen stehen. …

Packliste bzw. Reiseausrüstung für Singapur

Packliste für Singapur: Was gehört in den Koffer?

Theoretisch ist es möglich, auch ohne Gepäck nach Singapur zu fliegen, denn in der Stadt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.