Startseite » Reisevorbereitung » Flugverbindungen bzw. Flüge nach Singapur

Flugverbindungen bzw. Flüge nach Singapur

Changi Airport ist eines der wichtigsten Drehkreuze Asiens, so dass es nie schwer ist, Flüge nach Singapur zu bekommen. Die nationale Fluggesellschaft Singapore Airlines genießt einen exzellenten Ruf und wird regelmäßig unter die besten Airlines der Welt gewählt.

Beste Flugverbindungen von Deutschland aus

Von Deutschland aus bestehen Flugverbindungen nach Singapur von Frankfurt und München aus. Lufthansa fliegt von Frankfurt aus täglich nach Singapur, Singapore Airlines von Frankfurt und München aus. Die Strecke ab Frankfurt wird dabei mit dem (nicht mehr ganz) neuen A380 Doppeldecker angeboten.

Wer jedoch ohnehin eine Umsteigeverbindung buchen müsste, kann sich vielen andere Angeboten für Flüge ansehen, zum Beispiel mit KLM/Air France über Amsterdam oder Paris, mit Austrian über Wien oder Turkish Airlines über Istanbul. Auch Flüge mit anderen asiatischen Carriern stehen zur Auswahl, zum Beispiel Malaysia Airlines über Kuala Lumpur oder Thai Airways über Bangkok. Günstige Anbieter mit einem breitem Angebot sind auch Emirates und Quatar Airline.

Allerdings: Sparen lässt sich hier kaum und ob es 50 Euro wert sind, eine Verbindung mit zweimal Umsteigen zu wählen, die eine entsprechend längere Reisedauer nach sich zieht – und stets das Risiko durch eine Verspätung den Anschluss zu verpassen – muss jeder für sich selbst entscheiden.

Es gibt zahlreiche Flugverbindungen nach Singapur
Es gibt zahlreiche Flugverbindungen nach Singapur

Flüge innerhalb von Asien

Dank der führenden Rolle von Changi als Hub in Südostasien, ist es auch von den Nachbarländern aus spielend leicht, nach Singapur zu gelangen. Neben den großen Anbietern spielen hier auch etliche kleinere regionale Carrier mit, darunter Air Asia, Tiger Airways und die malaysische Berjaya Air, die sogar Direktflüge zwischen Singapur und den kleinen Urlaubsinseln Tioman und Redang anbietet. Zu den interessanteren Flugverbindungen von Tiger Airways gehören die philippinische Trauminsel Boracay, Balis kleine Nachbarinsel Lombok, Malaysias schönste Urlaubsinsel Langkawi, sowie Yangon und Phnom Penh, die von anderen Fluggesellschaften noch ignoriert werden.

Ein weiterer interessanter Anbieter ist Scoot, der neue Billigflieger-Ableger von Singaopore Airlines, der Flugverbindungen u.a. zu mehreren chinesischen Städten, Hongkong, Indien und Australien anbietet. Für Flüge nach Thailand wurde in Zusammenarbeit mit Nok der Ableger „NokScoot“gegründet.

Indonesien setzt u.a. auf Lion Air, um die zahllosen Inseln des Archipels miteinander zu verbinden. Flüge von allen möglichen Zielen über die Hauptstadt Jakarta nach Singapur sind schon für weniger als 50 Euro zu haben.

Reisen nach Singapur – kinderleicht

Letztendlich ist Singapur eines der am leichtesten zu erreichenden Ziele in Südostasien – und dank der unzähligen Verbindungen mit entsprechendem Konkurrenzkampf um Passagiere auch eines der günstigsten.

Wenn Sie innerhalb von Singapur dann reisen, dann können Sie dies mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit einem eigenen Wagen machen.

[ratings]

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Malaria in Singapur

Malaria in Singapur

Malaria oder andere von Mücken übertragene Krankheiten wie Dengue-Fieber sind in Singapur im Allgemeinen kein …

Zollbestimmungen für Singapur

Einreise nach Singapur und Zoll

Reisende aus den EU-Ländern und aus der Schweiz benötigen für Singapur lediglich einen Reisepass, der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.